Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anleitung:kart

Montageanleitung Frankenslot Kart Chassis Basic / Kart Kit 2 + 3

Werkzeuge: Schlüsselfeile, Torx Schraubendreher T6, Kreuzschlitz PH 0, Richtplatte, 6 mm Rundmaterial oder Dag-Tool, evtl. kleinen Hammer 50 gr.

Grundsätzliches: Die Edelstahl-Chassis-Platten werden gelasert, beim Lasern wird mit dem Prozessgas ein Plasma erzeugt, das mit dem Arbeits- oder Betriebsgas bei einem Druck von 14-18 bar die Schnittfuge „frei“ bläst. Wir reden hier vom Schmelzschneiden. Beim „Einstechen“ des Laserstrahls entstehen Spritzer die an der Oberfläche haften bleiben. Wir satinieren die Oberfläche nach der Metallbearbeitung, jedoch kann es möglich sein, dass einzelne Spritzer noch auf der Oberfläche haften und evtl. die vordere gefederte Platte nicht sauber aufliegt. Bitte prüfen Sie vor der Montage ob beide Platten sauber aufliegen auf der Richtplatte und im Bereich des Federelements alles plan ist. Gegebenenfalls mit der Schlüsselfeile Grate etc. entfernen.

 |

Wir beginnen mit der Montage der Federung. Dazu benötigen wir folgende Teile: 3x M2 x6 Senkkopf, 3x Federn, 3x T-Hülse, 3x Unterlegscheibe, wer das Kart digital betreiben will muss darauf achten, dass die 3mm Bohrung für die IR Diode in Fahrtrichtung links liegt!

 | |

Die Pedale werden in diesem Arbeitsschritt gleich mit aufgebogen und später nachgerichtet. Montage Lagerbock: 3x M2 x 4 Senkkopf, 2x M2, 5×6 zur Befestigung des Hinterachshalters, 2x M2 x3 Linsenkopf mit Fächerscheibe für den Motorhalter.

 |

Adapterplatte mit den 3 Bohrungen in Fahrtrichtung verschrauben, Motorhalter montieren, Schrauben noch nicht „fest“ anziehen.

 |

Kugellager in Hinterachshalter eindrücken und Achse durchschieben und anschließend mit 2 Schrauben M2,5 leicht anziehen. Halter ausrichten und mittig verschrauben. Somit kann später das Getriebespiel später noch minimal nachgestellt werden und der Motorhalter muss nicht mehr geöffnet werden!

 |

Montage Vorderachshalter und Motor / Getriebe (nur Kit 2+3): Spurzahnrad auf der Achse montieren, das Ritzel Z9 oder Z10 je nach Auslieferung montieren und den Motor mit Schraube Linsenkopf M2 x3 mit Fächerscheibe befestigen. Spiel einstellen und vordere Schraube am Motorhalter anziehen – Motorschraube lösen - ausbauen und hintere Schraube am Halter anziehen. Motor endgültig befestigen.

 |

Lager mit Bund eindrücken und mit Schrauben Senkkopf M2 x 4 leicht anziehen. 6 mm Rundmaterial durch die Bohrung stecken, ausrichten und fest anziehen – Achse einbauen.

 |

Montage der restlichen Bauteile: Kühler – M2 x 6 Senkkopf / Seitenkästen – 2 x M2 x 8 Senkkopf Fahrerfigur – M2 x 8 Linsenkopf / Lenkstock – M2 x 8 Linsenkopf Lenkerverkleidung – M2 x 8 Linsenkopf / Frontramme – M2 x 8 Linsenkopf Erfolgt der Stromanschluss am Leitkiel mittels Lötfahnen ist die Ramme um 2 mm höher zu legen, damit dieser frei drehen kann. Leitkielmutter fest anziehen, aber nur soweit das dieser ohne verklemmen von links nach rechts bewegt werden kann.

 |

Für den Digitalbetrieb verwendet man aus Platzgründen einen D143 Decoder – diesen mit Klebepads am Motor aufkleben und mit Lackdraht zur Diode verdrahten

 |

Reifendurchmesser hinten 24 mm bei 1 mm Bodenfreiheit – möchten Sie kleinere Räder fahren, geben Sie den Durchmesser bei der Bestellung mit an. Wir liefern eine entsprechend gekürzte Adapterplatte mit.

anleitung/kart.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/16 02:13 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge