Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
anleitung:reifenschleifmaschine_v3 [2018/11/16 02:13]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
anleitung:reifenschleifmaschine_v3 [2020/05/31 17:41] (aktuell)
kostnermo
Zeile 1: Zeile 1:
-#Frankenslot Reifenschleifmaschine V3+======Frankenslot Reifenschleifmaschine V3======
  
  
-{{ :anleitung:​rsm_v3_9.jpg?​600 |}}  +<​imgcaption image0 |  >{{anleitung:​rsm_v3_9.jpg?​600|}}</​imgcaption> ​
  
  
Zeile 14: Zeile 14:
 Mit einem langen Innensechskantschlüssel lässt sich der Anschlag zum Schleifen einstellen, siehe Abb.1. Mit einem langen Innensechskantschlüssel lässt sich der Anschlag zum Schleifen einstellen, siehe Abb.1.
  
-<​imgcaption image1 | Anschlag einstellen >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_8.jpg?​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image1 | Anschlag einstellen >​{{anleitung:​rsm_v3_8.jpg?​600|}}</​imgcaption>​
  
  
Zeile 21: Zeile 21:
 Ab Werk sind Korund-Schleifhülsen in gebräuchlicher Industriequalität montiert. Diese haben eine Abmessung von 45 mm Durchmesser und 30 mm Breite. Zum Wechsel entfernen Sie die 3 Schrauben vorne (Abb. 2 und 3) und die 4 Schrauben an der Rückseite der Gehäuseabdeckung (Abb. 4).  Ab Werk sind Korund-Schleifhülsen in gebräuchlicher Industriequalität montiert. Diese haben eine Abmessung von 45 mm Durchmesser und 30 mm Breite. Zum Wechsel entfernen Sie die 3 Schrauben vorne (Abb. 2 und 3) und die 4 Schrauben an der Rückseite der Gehäuseabdeckung (Abb. 4). 
  
-<​imgcaption image2 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_6.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image2 | >​{{anleitung:​rsm_v3_6.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
-<​imgcaption image3 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_7.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image3 | >​{{anleitung:​rsm_v3_7.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
-<​imgcaption image4 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_5.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image4 | >​{{anleitung:​rsm_v3_5.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
  
Zeile 32: Zeile 32:
 Ziehen Sie nun gleichmäßig die Abdeckung ab und legen diese zu Seite (Abb. 5).  Ziehen Sie nun gleichmäßig die Abdeckung ab und legen diese zu Seite (Abb. 5). 
  
-<​imgcaption image5 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_4.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image5 | >​{{anleitung:​rsm_v3_4.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
  
 Lösen Sie die Innensechskantschraube an der unteren Riemenscheibe (Schlüsselweite SW2), siehe Abb. 6. Lösen Sie die Innensechskantschraube an der unteren Riemenscheibe (Schlüsselweite SW2), siehe Abb. 6.
  
-<​imgcaption image6 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_3.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image6 | >​{{anleitung:​rsm_v3_3.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
 Heben Sie nun den Riemen aus der Nut und ziehen Sie die komplette Walze nach links aus der Maschine (Abb. 7). Heben Sie nun den Riemen aus der Nut und ziehen Sie die komplette Walze nach links aus der Maschine (Abb. 7).
Zeile 44: Zeile 44:
  
  
-<​imgcaption image7 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_2.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image7 | >​{{anleitung:​rsm_v3_2.jpg?​nolink&​600|}}</​imgcaption>​
  
  
Zeile 50: Zeile 50:
  
  
-<​imgcaption image8 | >​{{ ​:anleitung:​rsm_v3_1.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​+<​imgcaption image8 | >​{{anleitung:​rsm_v3_1.jpg?​nolink&​600 |}}</​imgcaption>​
  
 Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reifenfolge. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reifenfolge.