Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anleitung:sidecar

Bauanleitung Frankenslot Sidecar Kit

Vielen Dank das Sie sich für ein deutsches Qualitätsprodukt von Frankenslot entschieden haben.

Bitte nehmen Sie sich Zeit für einen gewissenhaften Aufbau und Sie werden viele Jahre Freude daran haben. Sollte einmal etwas kaputt gehen - es sind nur Standardbauteile wie das Getriebe mit Modul 0.5, Kugellager und Achsen in 3 mm Technik verbaut. Karosserien gibt es als Ersatzteil.

Sie benötigen zur Montage einen Lötkolben, Lötzinn, Schraubendreher Torx T6, SW 0,9 und vermutl. SW1,5 - je nachdem welche Felgen sie verwenden. Felgen und Reifen sind nicht im Lieferumfang enthalten. Für die Lackierung von innen des Hart-PVC Bodys empfehlen wir die PS- Lackfarben von Tamiya oder Sie erwerben gleich eine vorlackierte Karosserie. Auf Details wie das Einkleben der Lager gehen wir nicht weiter ein, Reinigen / Entfetten Sie die Bauteile und verwenden Sie einen Kleber der flexibel bleibt und nicht hart durchtrocknet.

Tip – beim Verkleben steckt man eine Achse durch die Lager, damit diese sauber fluchten.

Abb. 1

Legen Sie zuerst alle Bauteile auf einen Tisch und kontrollieren Sie ob alles komplett ist. Liegt das Werkzeug parat können Sie gleich beginnen. Jetzt muss gleich eine Entscheidung getroffen werden – das Sidecar ist für den Digitalbetrieb vorgesehen. Fahren Sie rein analog, können Sie die beiden Stege links gleich abtrennen / absägen.

Baugruppe 1 – Getriebehalter und Vorderachsträger

Legen Sie sich die Bauteile zurecht und montieren Sie die 5 Kugellager mit Flansch, pressen Sie die Getriebezahnräder auf die 3 mm Achsen – Flansch nach außen. Zwei weitere Kugellager im Vorderachshalter montieren. Der ganz kurze Achsstummel ca. 16 mm kommt ans Vorderrad, auf die nächste Länge wird das kleine Zahnrad (orange) Z30 montiert. Das letzte Lager kommt in das linke Gegenlager vom Antrieb – Flansch nach außen montieren.

Abb. 2

So sollte dann alles aussehen:

Abb. 3

  • Montieren Sie nun den Getriebehalter mit den Achsen wie in Abbildung 4
  • Axialspiel ca. 0,5 mm – und befestigen sie diesen mit 2 Senkkopfschrauben M2 x 6 mm
  • Schrauben Sie nun den Vorderachsträger mit 2 Senkkopfschrauben M2 x 8 mm fest
  • Montieren Sie die Leitkielaufnahme mit 2 Linsenkopfschrauben M2 x 4 mit den großen Beilagscheiben – die Kröpfung des Leitkielhalters zeigt nach unten – Leitkiel verschrauben
  • Montieren Sie das Gegenlager links am Antrieb mit 2 Senkkopfschrauben M 2 x 6 mm

Abb. 4

Jetzt sollte das Chassis so bestückt sein Abb. 5

Abb. 6

Motoreinheit

Abb. 7

Pressen Sie das Ritzel auf und Montieren Sie den Motorhalter mit einer Linsenkopfschraube mit Zahnscheibe. Dann das Kabel am Motor anlöten und leitkielseitig die Lötclipse anbringen.

Abb. 8

Motorhalter verschrauben mit Linsenkopfschrauben. Schleifer und Kabel am Leitkiel montieren. Abb. 9

Montage Karohalter

Rechte Kante fluchtend mit dem Ausschnitt am Vorderrad – bündig mit der Chassiskante Karosserie lackieren und ausschneiden an der Hilfslinie – evtl. vor dem befestigen der Karosserie diese innen an den Befestigungspunkten mit Tesa Leinenklebeband verstärken (nicht zwingend). Abb. 10

Anschluß mit Digitaldecoder

Achtung: die rote Plusleitung wird hier in Fahrtrichtung links angeschlossen! Abb. 11

Sie sehen hier einen Carrera Decoder Artikel Nr. 20026744 - es sind auch andere Decoder verwendbar. Achten Sie auf eine ausreichende Isolation um einem Kurzschluß verzubeugen. Abb. 12


Reifen / Räder / Digitaldecoder / Lackierung sind nicht Bestandteil des Lieferumfanges
Technische Änderungen vorbehalten – Stand Oktober 2015
Bilder / Quellennachweis Slotcar-Factory Cadolzburg

Difficulty
Hard

anleitung/sidecar.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/16 02:13 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge